Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Erste kulturelle Veranstaltung wieder in der Mutterhauskirche Herrenberg

Herrenberg, 17. Juni 2020. Mit einer Sonntagsmotette am 5. Juli 2020 startet unter den aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln wieder die Veranstaltungsreihe „Kultur im Mutterhaus" der Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal.

KMD Jörg M. Sander (Orgelpositiv) musiziert zusammen mit Petra Dieterle (Sopran), Friedemann Kienzle (Barockvioline), Gundula Kleinert (Barockvioline) und Anette Knierim (Barockcello) geistliche Musik des Barocks. Das Programm reicht von Heinrich Schütz‘ geistlichem Konzert „Mein Herz ist bereit, Gott" über Dietrich Buxtehudes Kantate „Herr, wenn ich nur dich habe" und Johann Rosenmüllers „Sonata quattro à tre" bis hin zu G.F. Händels „Gloria" aus der Messe in Form einer Solokantate für Sopran, zwei Violinen und Generalbass, deren hoher Anspruch an die Ausführenden durchaus vergleichbar ist mit Bachs „Jauchzet Gott in allen landen" oder Mozarts „Exultate jubilate" – beides Bravourstücke für Sopranistinnen. Die Liturgie gestaltet Pfarrer Günter Knoll.

Die Sonntagsmotette beginnt um 19:30 Uhr und findet in der Mutterhauskirche, Hildrizhauser Straße 29, 71083 Herrenberg statt.

Aufgrund der aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln ist die Teilnehmerzahl auf 45 begrenzt. Wir empfehlen einen selbst mitgebrachten Mund-Nasen-Schutz zu tragen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen