Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Die Evangelische Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal lädt am Samstag, 19. Oktober 2019, zu ihrem nächsten Musikalischen Wochenschluss ein.

Galina Matjukowa und Dmitri Subow musizieren Kammermusikwerke aus der Barockzeit für Traversflöte und Cembalo der Komponisten Giovanni Platti, Michel Blavet, Jaques-Martin Hotteterre, Carl Philipp Emanuel Bach und Johann Sebastian Bach.

Die beiden Musiker machen zum wiederholten Mal Station in Herrenberg auf einer Konzertreise durch Süddeutschland. Sie bieten Kammermusik auf höchstem Niveau.

Galina Matjukowa (Traversflöte) aus Minsk, Weißrussland, und Dmitri Subow (Klavier, Cembalo) aus St. Petersburg, Russland, haben sich auf Duo-Literatur für Traversflöte und Cembalo des 17. und 18. Jahrhunderts spezialisiert. Sie musizieren zum Teil auf Nachbauten historischer Instrumente.

Nach ihrer musikalischen Ausbildung (Querflöte) in Minsk arbeitete Matjukowa im Wolgograder Sinfonieorchester. Es folgten Studien im Fach Traversflöte an den Hochschulen für Musik in Stuttgart und in Trossingen. Seit 2004 ist sie Dozentin für historische Flöten an der Musikakademie Minsk.

Dmitri Subow studierte in St. Petersburg und am dortigen Konservatorium Klavier, Orgel, Chor- und Orchesterdirigieren und an der Musikhochschule Stuttgart das Fach Cembalo bei Prof. J. Laukvik. Er war Dirigent im Wolgograder Sinfonieorchester, an der Staatlichen Oper Weißrusslands, im Opernhaus des St. Petersburger Konservatoriums und arbeitete als Chefdirigent im Staatlichen Kammerorchester Weißrusslands. Mit dem "Kammersolisten Minsk gastiert Dmitri Subow regelmäßig mit großem Erfolg in Ländern der ehemaligen Sowjetunion sowie in mehreren europäischen Ländern.

Die Liturgie hält Pfarrer Günter Knoll. Der Wochenschluss beginnt um 19 Uhr und findet in der Mutterhauskirche, Hildrizhauser Straße 29, iin Herrenberg statt.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen